Sonntag, 4. Juli 2010

Plant Nintendo eine Festplatte für die Wii?















Laut neuesten Meldungen soll Nintendo in naher Zukunft eine externe Festplatte für die Wii-Konsole veröffentlichen. Mit dieser möchte man den Spielern die Möglichkeit bieten, ihre Spiele in jeweils eine für jedes Spiel erstellte Partitionen zu installieren und es möglich machen die Spiele von der Festplatte zu starten. Dabei sollen die Cover der installierten Spiele samt Altersfreigabe in einem Wii-Kanal-Menü angezeigt werden. Durch diese Neuerung werden aber auch Ladezeiten der Spiele drastisch reduziert und eine Entlastung des Laufwerkes wird ebenfalls ermöglicht.

Der Homebrew-Szene dürfte diese Art des Spielens mit der Wii schon seit längerem bekannt sein. Warum Nintendo nun diese Möglichkeit im legalem Wege den Wii-Nutzern anbieten möchte, bleibt ein Rätsel. Man darf jedenfalls sehr gespannt auf die erste Präsentation sein. Ein Termin ist aber noch nicht bekannt.

Da diese Informationen seitens Nintendo weder dementiert noch bestätigt wurden, sollte man diese Meldung  als Gerücht deklassieren.

Folgende Bilder verdeutlichen die neue Festplatten-Methode:

Kommentare:

  1. Nintendo hat schon lange einen solchen HDD-Loader für Präsentationszwecke.

    http://gizmodo.com/5067078/the-wii-looks-fantastic-with-a-hard-drive

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. bin gespannt, ob diese Demo-Station für die Massen veröffentlicht wird ^^...

    abwarten

    AntwortenLöschen